Die dänischen Marken Pippi Babywear®, CeLaVi® und Minymo® bieten insbesondere Erstlingsmützen und Sturmhauben in hochwertigem Rippstrick und feinster Baumwolle in vielen tollen Farben.

idealer Schutz für Kopf und Hals
9,99 € 3,99 € * (Du sparst 60%)
2x2 Rippstrick, zum Schnüren
7,99 € 3,99 € * (Du sparst 50%)
schützt Kopf- und Halsbereich
14,99 € 4,99 € * (Du sparst 67%)
aus GOTS zertifizierter Baumwolle
9,99 € 4,99 € * (Du sparst 50%)
aus GOTS zertifizierter Baumwolle
10,99 € 4,99 € * (Du sparst 55%)
in schönem Lila
11,99 € 4,99 € * (Du sparst 58%)
in tollem Blau
11,99 € 4,99 € * (Du sparst 58%)

Die dänischen Kindermode-Marken Pippi, CeLaVi und Minymo bieten insbesondere Erstlingsmützen und Sturmhauben in hochwertigem Rippstrick und feinster Baumwolle in vielen tollen Farben.

Süße Babymützen - Schutz für kleine Köpfchen

Mützen für Neugeborene gehören zu den wichtigsten Accessoires der Erstausstattung. Ein Neugeborenes trägt die Baby-Mütze täglich, auch im Sommer. Ältere Babys benötigen Babymützen im Winter und an allen anderen kühlen Tagen im Jahr. Die dänischen Marken CeLaVi, Pippi Babywear und Minymo bieten ein vielfältiges Sortiment an niedlichen Mützen für Babys an.

Warum sind Mützen für Neugeborene so wichtig?

Babys können ihre Körpertemperatur nicht selbst regulieren, weil die Schweißdrüsen noch nicht komplett ausgebildet sind. Die Neugeborenen schwitzen zunächst nur über die Kopfhaut und kühlen deshalb schneller aus. Hinzu kommt, dass der Kopfumfang bei einem Baby relativ groß ist, im Verhältnis zum gesamten Körper. Somit ist auch die Hautfläche recht groß, über die Babys Wärme verlieren. Deshalb sind Babymützen nicht nur im Winter wichtig. Die Neugeborenen-Mütze, die auch Erstlingsmütze genannt wird, bietet einen optimalen Schutz vor Wärmeverlust und Auskühlen. Auch die Ohren sollte die Baby-Mütze bedecken, um sie vor kühler Luft zu schützen.

Eine klare Empfehlung, ab welchem Alter Ihr Baby nicht mehr täglich eine Babymütze tragen sollte, gibt es nicht. Manche Babys sind empfindlicher als andere und manche haben einen stärkeren oder geringeren Haarwuchs. Auch die Jahreszeit spielt eine Rolle bei der Entscheidung, ob noch eine Babymütze benötigt wird oder nicht mehr. Vertrauen Sie auf Ihr Gefühl. Mützen sollten Babys im Winter und an kühlen Tagen in anderen Jahreszeiten auch dann noch tragen, wenn sie schon etwas älter sind. Bei sehr heißem Wetter können Sie bei älteren Babys auf die Baby-Mütze verzichten, wenn Ihr Baby nicht der direkten oder indirekten Sonneneinstrahlung ausgesetzt wird. Hält Ihr Baby sich in der Sonne auf oder über einen längeren Zeitraum im Schatten, benötigt es eine leichte Baby-Mütze als Sonnenschutz. Die empfindliche Haut hat noch keinen Eigenschutz und das Haar ist häufig noch zu dünn, um wenigstens einen Teil der UV-Strahlung von der Haut fernzuhalten. Auch Schatten hält die UV-Strahlung nicht komplett ab. Deshalb kann bei einem längeren Aufenthalt im Schatten Sonnenbrand auf ungeschützter Haut durch die indirekte Strahlung entstehen.

Erstlingsmützen und Sturmhauben von hochwertigen dänischen Marken

Damit der Kopf Ihres Babys optimal geschützt wird, bieten wir in unserem Online-Shop Mützen für Neugeborene und Sturmhaben an, die höchster Qualität entsprechen. Die skandinavischen Marken CeLaVi, Fixoni, Pippi Babywear und Minymo fertigen jede Babymütze aus hochwertiger Baumwolle.

Um die richtige Babymützen-Größe zu finden, müssen Sie den Kopfumfang bei Ihrem Baby nicht extra messen. Die Babymützen-Größe richtet sich nach der Körpergröße des Babys. Der angenehm weiche und dehnbare Baumwollstoff sorgt dafür, dass die Babymütze immer gut sitzt. Auch weitere Merkmale der Mützen für Babys überzeugen Eltern:

  • elastisch und strapazierfähig
  • angenehm weicher und sanfter Tragekomfort
  • formstabil auch nach vielen Wäschen
  • in süßen Babyfarben erhältlich

Wie unterscheiden sich Erstlingsmützen und Sturmhauben?

Beide Mützen-Varianten sind bestens als Neugeborenen-Mütze geeignet. Die Erstlingsmütze bedeckt den Kopf und die Ohren Ihres Babys. Die Babymützen-Größe entspricht der Kleidergröße. Mit zwei Schnüren wird sie vorsichtig und nicht zu eng unter dem Kinn verschlossen. So passt die Baby-Mütze immer richtig, unabhängig davon, welchen exakten Kopfumfang Ihr Neugeborenes hat. In der warmen Sommerzeit eignen sich Erstlingsmützen aus besonders leichter Baumwolle, weil es Ihrem Kind darunter nicht zu heiß wird.

Sturmhauben verfügen über einen verlängerten Stoffteil, so dass auch der Hals und Nackenbereich von Stoff bedeckt wird. Sie schützen Ihr Baby mit dieser Babymütze im Winter oder an kühlen Tagen vor Wind und Kälte. Im Sommer legt sich das leichte Material sanft auf den Kopf- und Nackenbereich, um einen größeren Schutz vor Sonne zu ermöglichen. Der Elasthan-Anteil macht diese Baby-Mütze dehnbar, so dass der exakte Kopfumfang für Ihr Neugeborenes nicht ausschlaggebend ist. Sie können sich bei der Babymützen-Größe bequem nach der Kleidergröße richten. Unsere Babymützen lassen sich im Winter und an kühlen Regentagen wunderbar mit den Halstüchern unserer dänischen Marken kombinieren.